Spielberichte

Ansprechpartner:


Jana Teipelke

0172 / 437 50 74 jana.teipelke@gmx.de


Dirk Teipelke

0173 / 160 34 76

dirk.teipelke@gmx.de

JUGEND-FUßBALL im SV Curslack-Neuengamme

1. D-Jugend (U13) / Kreisklasse (D-KK 24)

2. C-Jugend (U14) / Kreisklasse (C-KK 48)

Spielbericht vom 27.04. (C-Jugend)

 

Die Jungs können es doch!!!... Nach dem letzten suboptimalen Spiel haben die Jungs wieder gezeigt, was sie können. Ein supertolles Fußballspiel, was von Anfang an in unseren Händen war. Der Gegner hatte eigentlich kaum mal eine Chance vor unserem Tor, weil die ganze Mannschaft jeden Zweikampf angenommen hat. Nach dem Hinspiel und dem 6:0 für uns, fingen die Farmsener heute mit einer 5er Abwehrkette an. Daher dauerte es bis zur 12.Minute bis Noah für uns das 1.Tor schoss. Es folgten dann in HZ 1 noch 2 weitere Tore von Noah und 1 Tor von Timon, der nach einem Fernschuss von Leon, den der Torwart nicht unter Kontrolle bringen konnte, am schnellsten schaltete und den Ball versenkte... Halbzeitstand 4:0...


In der 2. Hälfte spielten die Jungs immer weiter, die Trainer versuchten veränderte Positionen, was die Jungs sehr gut umsetzten und am Ende kamen in Hälfte 2 noch Tore von Niko, John und Noah...

Verdient die 3 Punkte mit zu uns zum Deich genommen...

Bericht zum Spiel 11 er Feld am 23.03.2019

 

SVCN - Teutonia

 

Die Jungs knüpfen an ihrer Leistung weiter an....

Heute gewannen wir am Ende souverän, auch wenn es nicht die beste Leistung der Kids war... Nächste Woche begrüßen wir zu Hause den derzeitigen Tabellenführer.

Hier nun ein paar Eindrücke.

Bericht zum Spiel 11 er Feld am 25.02.2019

 

Am Ende endet das Derby gegen SCVM 2:2-Unentschieden und wir haben Platz 2 in der Tabelle eingenommen.


Dafür, dass wir ohne Erwartung auf's 11er Feld gegangen sind, kann sich das derzeitige Ergebnis echt sehen lassen.


⚽⚽⚽

Bericht zum Spiel am 16.02.19 (11er Feld – C-Jugend)

 

3.Spiel, 2.Sieg... heute mussten wir in Barsbüttel antreten. Irgendwie scheint uns das 11er Feld zu liegen. Die Jungs waren von Anfang an wach und nutzen gleich in der 2. Minute die Unachtsamkeit des Gegners um 1:0 durch John in Führung zu gehen. Danach ging es hin und her und es war ziemlich Zweikampflastig. Nach der Halbzeitpause konnten die Jungs durch Tore von Leon und Luca auf 3:0 erhöhen. Eigentlich war das Spiel durch, da kullerte der Ball nach einer Ecke von Barsbüttel in unser Tor. Die Jungs haben weiter Gas gegeben und konnten dann auch noch auf 4:1 (Luca) erhöhen.


Nächsten Montag (25.2) empfangen wir dann um 17:30h den SCVM. Derbyzeit... Zuschauer wie immer sehr willkommen!

Seit heute ist die Winterrunde 9er Feld offiziell zu Ende.

Am Ende erreichen die Jungs einen starken 3.Platz.


Super Jungs!!

Bericht zum Spiel am 09.02.19 (11er Feld – C-Jugend)

 

2. Spiel 11er Feld....ich weiß gar nicht was ich schreiben soll, da ich noch immer geflasht bin von dem Spiel unserer Jungs. Letzte Woche schon angedeutet und heute belohnt. Geiler Kombinationsfußball, Zweikampfverhalten mega, taktische Vorgaben – top- !!!!

 

Am Ende gewinnen wir mal so was von verdient 6:0.


Morgen nun letztes 9er Feld Spiel gegen den Tabellenführer. Ich hoffe dass die Euphorie von heute anhält und wir diesen bezwingen können.

Bericht zum Spiel am 10.02.19 (9er Feld – D-Jugend)

 

Ich weiß gar nicht was ich sagen soll.....wie GEIL war das denn heute bitte....

Wir schlagen den Tabellenführer, der bis heute 0 Gegentreffer hatte, mit 3:0.

Die erste Halbzeit deutete auf ein 0:0 hin, aber die Jungs zündeten in der 2.Hälfte den Turbo. Gerade das ist besonders hoch anzurechnen, da die meisten Kinder ja schon die 70 Minuten von gestern in den Knochen hatten. RESPEKT!!!

Nach 2 Wochen extremer Belastung findet morgen ein Spaßtraining im BilleBad statt. Die Jungs haben sich das mehr als verdient!

Bericht zum Spiel am 03.02.19 (11er Feld)

 

1.Spiel 11er Feld geschafft.... wir sind mega stolz auf die Jungs, auch wenn wir am Ende 5:1 verloren haben. Wir waren über die ganze Zeit spielerisch definitiv die bessere Mannschaft, und die Jungs haben die taktischen Vorgaben super umgesetzt. Am Ende fehlte uns ein wenig die Körperlichkeit und der Torabschluss.


Man merkte vom spielerischen nicht, dass unsere Jungs zum Teil 2 Jahre!!! jünger waren.

Das macht Lust auf mehr!

Bericht zum Spiel am 02.02.19 (9er Feld)

 

Vorletztes Punktspiel gegen Wentorf gewonnen.


Nach einer starken 1. Halbzeit (0:4) hatten die Jungs wahrscheinlich gedacht, sie gewinnen locker und wurden nachlässiger, was auch dazu führte, dass wir 2 Gegentore kassierten, die nicht hätten sein müssen.


Aber wie sagt man so schön.... gewonnen ist gewonnen.

Bericht zum Spiel am 27.01.19 (9er Feld)

 

Heutiges Punktspiel 9er Feld verloren wir am Ende unglücklich mit 2:3.

Es war ein ausgeglichenes Spiel, wo uns am Ende das bissl Glück zum Unentschieden gefehlt hat.


Mit dabei heute waren: David, Luca, Erik, Leo, Hossein, Leon, Leon Jaden, Timon, John, Rafi und Jamie....


Nächste Woche sind wir doppelt gefordert. Samstag auswärts 9er Feld gegen Wentorf und Sonntag auswärts 11er Feld bei Wellingsbüttel..

Bericht zum Spiel am 02.12.18

 

Es läuft bei uns🤗🤗. Im Dauerregen waren wir zu Besuch bei unseren Freunden von Vorwärts Wacker. Wir wurden herzlichst begrüßt und beide Seiten freuten sich nach langer Zeit sich wieder duellieren zu dürfen. Ein absolut faires Spiel auf beiden Seiten. Zur Halbzeit lagen wir 1:0 zurück. In dieser Saison beweisen wir auf ein neues, dass wir nicht nur nach einem Rückstand Moral beweisen und zurück kommen, sondern auch, dass die 2. Halbzeit uns gehört. So konnten wir am Ende 1:4 gewinnen⚽️⚽️⚽️. Danke an die tollen Gastgeber


Damit setzen wir uns an der Tabellenspitze mit 9 Punkten nach 3 Spielen verdient fest. Und das Torverhältnis von 13:4 kann sich auch sehen lassen.


Nächsten Sonntag erwarten wir den SC Condor in der Gramkowarena.

Bericht zum Spiel am 25.11.18

 

Wir gewinnen unser Punktspiel gegen die TSG Bergedorf mit 7:3.

Bericht zum Spiel am 18.11.18

 

1.Punktspiel in der Winterrunde gewonnen🤗🤗🤗. Bei winterlichen -1 Grad traten wir auswärts beim MSV Hamburg an. Auf nassen Rasen kamen wir gut ins Spiel. Die Jungs waren motiviert und ausgeschlafen, was man von den Trainern nicht sagen konnte🙈🙈. In der 1.Halbzeit fehlte am Ende das kleine bisschen Glück, damit der Ball im Netz gezappelt hätte. Daher ging es 0:0 in die Pause. In der 2. Hälfte machten die Jungs weiter. Gingen in jeden Zweikampf und ließen sich auch durch verbale Anfeindungen und teilweisen grenzwertigen Fouls nicht von ihrer Spielweise abbringen. Es vergingen trotzdem etwa noch 10 Minuten bis endlich der Ball nach einer Flanke von Noah auf Timon im Tor landete. 5 Minuten vor Schluss konnten wir verdient durch eine Vorlage von Noah und einem unhaltbaren Schuss von Luca ins obere Eck 2:0 In Führung gehen. Danach spielten die Jungs clever weiter. Ein wirklich verdienter Sieg und wieder zeigte die Mannschaft was Teamgeist ist👍👍


Mit dabei waren David, Luca, Minne, Erik, Leon, Malte, Hossein, Niko, Timon, John und Noah.


Weiter geht's nächsten Sonntag zu Hause gegen die TSG Bergedorf. 10h ist Anpfiff.

Spielbericht vom 22.09.2018


Wir beenden die Herbstsaison mit einem SIEG.


Heute mussten wir um 10h beim SVNA ran. Das Spiel war angesetzt auf Rasen. Aus der Vergangenheit war uns bekannt, dass SVNA kurz vor Anpfiff fragt, ob wir auch Kunstrasen spielen wollen. Das kommt uns natürlich entgegen. Dieses Mal waren wir auch vorbereitet und die Kinder brachten beide Schuhe mit. Auch das aggressiv-körperbetonte und verbal untere Schublade Niveau ist uns bekannt, sodass wir zu unseren Kids vor dem Spiel sagten, sie sollen sich nicht provozieren lassen. Einfach unser Spiel machen und dann schaffen wir es. Vorab auch noch gesagt, dass der Schiedsrichter sehr souverän pfiff!!!!


Nach etwa 10 Minuten musste bereits der 1. Spieler von SVNA für 5 Minuten runter, da er seinen eigenen Mitspieler beleidigte. Wir schafften es leider nicht in Überzahl in Führung zu gehen. Nach der Strafe mussten wir leider nach einer Ecke das 1:0 hinnehmen. So war der Halbzeitstand.

In der 2.HZ kamen wir mehr und mehr ins Spiel. Das gefiel SVNA gar nicht und so wurde das Spiel körperlicher. Trotzdem konnten wir durch eine Ecke und Hackentor von Timon zum Ausgleich kommen. Nach einem Foul an John, was nur ein Freistoß zur Folge hatte, weigerte sich der Spieler von SVNA sich zu entschuldigen. Nachdem der Schiri diesen 3x aufgefordert hatte und sagte, dass er sonst runter muss, gab es die nächste 5 Minuten Strafe. Dieses Mal nutzen die Jungs die Überzahl clever. Noah zog 2 Spieler im Angriff auf sich und spielte dann super auf John der zum 1:2 abschloss. Kurz bevor die 2. 5-Minuten-Strafe abgelaufen war, hat ein SVNA-Spieler absichtlich Erik zu Boden gerungen und musste für dieses wirklich absichtliche Foul auch 5 Minuten runter. Unsere Kids ließen sich trotzdem nicht auf das Niveau runter, sondern spielten weiter und konnten am Ende sogar noch das 3:1 erzielen.


Wir beenden die Herbstsaison auf Platz 3.

Bericht zum Spiel am 13.09.18

 

Im heutigen Spiel begrüßten wir die TSG Bergedorf in der Gramkowarena. Dieses Mal waren die Kids voll und ganz im Bilde von der Spielweise von TSG und stellten sich gut ein. Wir konnten bereits in Minute 3 mit 1:0 in Führung gehen. Irgendwie wurde das Spiel dann etwas holpriger, weil wir irgendwie nicht in die Zweikämpfe gingen. So musste es auch kommen, dass TSG einen langen Ball spielte der dann zum 1:1 Ausgleich führte. Nun wurden wir richtig wach und konnten mit 2 Toren in kürzester Zeit auf 3:1 erhöhen. Nun machte TSG wieder mehr Druck und konnten durch eine Ecke, die wir uns unglücklich ins Tor lenkten, auf 3:2 ran kommen. Aber egal die Jungs machten weiter und konnten bis zur Halbzeit auf 4:2 erhöhen.


Die Halbzeitansage war kurz und knackig....geht mehr in die Zweikämpfe und haltet gegen. Mit Anstoß von TSG hat unser Stürmer gleich so ein Druck gemacht, dass der Ball zurück zum Torwart gespielt wurde, der den Ball direkt vor die Füße von Timon spielte, der eiskalt abschloss und uns 5:2 in Führung brachte. Erik holte ein Fernschuss raus. Das Tor Nummer 6. Sie Jungs spielten nun offensiver und so wurden wir ausgekontert. Aber Erik schoss nun auch noch Tor Nummer 7 zum Endstand 7:3.

Bericht zum Spiel am 09.09.18

 

Am Sonntag waren wir zu Gast bei unseren Nachbarn von Bergedorf 85. Das Spiel begann ganz nach unserem Geschmack, denn wir gingen schnell 0:1 in Führung. Auch danach gab es nur das Spiel auf ein Tor. Doch irgendwie wollte das Runde nicht mehr ins Eckige. Unser Gegner versuchte immer wieder mit langen Bällen hinter unsere Reihen zu spielen. Leider gelang ihnen dieses vor der Halbzeitpause zweimal. Nach einer taktischen Einweisung in der Halbzeitpause lief das Spiel wieder nur ...auf ein Tor und auch die langen Bälle blieben erfolglos. Ein Konter führte dann leider nach kurzer Zeit zum 3:1.


Davon ließen sich unsere Jungs allerdings nicht schocken. Nach ein paar taktischen Umstellungen waren unsere Gegner dann nahezu komplett hilflos. So war es nur der überragenden Leistung des gegnerischen Torwarts zu verdanken dass es lange Zeit beim 3:1 blieb. Irgendwann jedoch musste auch der Keeper sich geschlagen geben und es stand 3:2.

So kämpften unsere Jungs weiter und belohnten sich letztlich mit dem Ausgleich in der letzten Minute der regulären Spielzeit und dem Siegtreffer in der sprichwörtlich letzten Sekunde.

Yes.... endlich belohnen sich die Jungs für ihre Leistung.

Wir besiegten heute in der ersten Pokalrunde den Bezirksligisten Concordia 4.D.


Auf einem ungewöhnlich kleinen Platz brauchten wir etwas bis sich die Jungs an den Platz gewöhnt hatten. Wenn die Torwärter gewollt hätten, hätten sie Ping Pong spielen können.

In der 7. Minuten gerieten wir durch einen blöden Freistoß in Rückstand. Das weckte den Kampfgeist der Jungs und so konnten wir bis zur Halbzeit auf 3:1 erhöhen.


Nach der Halbzeit machten die Jungs weiter Druck und konnten zu einem 5:1 bis zum Ende erhöhen.

Nun heißt es, schauen wer in der 2. Runde auf uns zu kommt.

 

Danke an die zahlreichen Zuschauer aus Curslack.

Hallo zusammen, heute hatten wir unser erstes Punktspiel. Wir traten um 10:30 Uhr gegen den SC Wentorf an.


In der ersten Halbzeit war es ein Spiel auf ein Tor. Leider konnten die Jungs den Ball nicht im Tor versenken und so stand es zur Halbzeit 0:0.

Nach dem Seitenwechsel ging es zunächst so weiter. Leider fingen dann bei unseren Jungs nach und nach die Kräfte an zu schwinden.

Dieses konnte man den Jungs allerdings nicht verdenken, da wir nur einen Auswechselspieler hatten. Dieses auch nur weil uns Niko aus der E-Jugend unterstützt hat. Danke dafür.

So fielen die Gegentore nach Kontern und das Spiel endete 0:5.


Vielen Dank für den aufopferungsvollen Einsatz aller heute Beteiligten.

Gestriges Testspiel verloren wir im wahrsten Sinne des Wortes in letzter Minute 2:3.


Um 17:30h waren nach langer Zeit mal wieder unsere Freunde des Düneberger SV bei uns zu Gast. Die Stimmung unter beiden Mannschaften ist seit Jahren schon vorbildlich. Beide Seiten respektieren und schätzen sich.


So war es auch nicht anders zu erwarten, dass die Zuschauer ein wirklich durch und durch faires Spiel zu sehen bekamen und auch ein Unentschieden gerechtfertigt gewesen wäre. Die Trainer konnten unterschiedliche Spielformationen ausprobieren und einige Erkenntnisse ziehen. Unsere Tore schossen Leon und Rafi.


Wir wünschen dem DSV eine erfolgreiche Bezirksligasaison und vielleicht sieht man sich im Pokal wieder!


⚽️ ⚽ ⚽️