Capoeira

Ansprechpartner:


Frank Fischer

0152 / 01 82 51 00

frank-r.fischer@gmx.de



Ort:


Dojo (s. Anfahrt)

CAPOEIRA im SV Curslack-Neuengamme

Capoeira ist eine brasilianische Sportart und stellt eine Mischung aus Kampfsport und Tanz dar. Besonders ist beim Capoeira, dass es weniger, um den Kampf geht, als mehr um die Bewegungen miteinander. Capoeira bringt Kampfsport, Akrobatik, Rhythmus und Fitness zusammen. 


In unserem Training legen wir neben der Vielzahl an Techniken und Bewegungen großen Wert auf das Körpergefühl und die Fitness, die in Sport und Alltag unterstützen. Besonders gestärkt werden die Beweglichkeit, die Rumpfmuskulatur und die Körperbeherrschung


Die verschiedenen Elemente, Bewegungen und Techniken der Capoeira werden zunächst bei jedem Training einzeln zu den rhythmischen Klängen der Capoeira-Musik geübt, um sie dann am Ende des Trainings frei kombinierbar in der Roda zusammenzusetzen. Die sogenannte Roda (portugiesisch Kreis) ist somit die zentrale Komponente und Abschluss jeden Capoeira-Trainings. Dort spielen zwei Leute, die ca. jede Minute ausgewechselt werden. Spielen heißt in diesem Zusammenhang, dass man zusammen im Rhythmus der Musik Capoeira tanzt. Der Tanz beinhaltet Treten, Ausweichen, allerlei akrobatische Bewegungen umeinander herum und viel kreativen Freiraum. Es ist eine Form des Sparrings, bei dem man mehr miteinander kämpft als gegeneinander. Capoeira ist ein größtenteils kontaktloser Sport


Bei unserer Gruppe gibt es sowohl Anfänger als auch schon erfahrende Capoeiristas, sodass für jeden, der diesen Sport ausprobieren möchte oder schon etwas Erfahrungen mitbringt, etwas dabei ist. 


Also bist du zwischen 15-99 Jahre alt und hast du Interesse an diesem Sport bzw. würdest gerne einmal reinschauen? Schreib gerne eine E-Mail, WhatsApp oder ruf an!

Wir freuen uns darauf, dich in unsere Roda aufzunehmen! 

Capoeira_01
Capoeira_02
Capoeira_03

This website uses cookies. By clicking 'Accept' you agree to our use of cookies.

Akzeptieren