Ü 60 mit Auswärtssieg

Ü 60 mit Auswärtssieg

Ü 60 • Super-Senioren • KK 05 (7er) 14.11.2022

Torfestival in Harburg

HSC/GW/V-Harburg Senioren – SVCM/SVA/SVCN 4. Senioren    5:8

Mannschaft: Eckie – Günter, Frank, Dirk – Birger, Rainer – Peter und immer einsatzbereit: Claus, Greller

Tore: Peter (4x), Birger (3x), Frank (1x)

Halbzeit 1:

Wer gestern die Zusammenfassung der 2. Bundesliga (HSV 5:2, St. Pauli 4:4, Heidenheim 5:4) gesehen hat, der kann sich vorstellen, was heute bei uns los war. Um es vorwegzunehmen – besonders auf unserem Konto hätte die Torschusstrefferanzahl weitaus höher sein können, wenn nicht sogar müssen.

So hatten wir auch die ersten Möglichkeiten, die aber noch nicht zwingend waren. Doch wie es so ist, machst du kein Tor, macht der Gegner eins. So stand es etwas überraschend nach gespielten 14. Minuten 1:0 für den Gastgeber. Wir intensivierten unsere Möglichkeiten und nach einem schönen Zusammenspiel zwischen Peter und Birger erzielte der Letztere den Ausgleich zum 1:1 in der 23. Minute. Und weil das Ganze so schön war, revanchierte sich Birger nur zwei Minuten später mit einem Zuspiel zu Peter, der somit in Minute 30 uns mit 2:1 in Führung schoss.

Wie bereits erwähnt, hatten wir zahlreiche weitere Tormöglichkeiten. Ein weiterer Torerfolg blieb uns allerdings bis zur Halbzeitpause verwehrt.

Halbzeit 2:

Wir gingen in der Pause davon aus, dass wir das dritte und vierte Tor ziemlich schnell nachlegen würden. Tatsächlich hatten wir dazu in den Anfangsminuten der 2. Halbzeit auch die Gelegenheit dazu. Dummerweise ließen wir für die Harburger auch einige Chancen zu. Die dritte dieser Möglichkeiten nutzte Harburg zum 2:2 Ausgleich. Es waren erst vier Minuten in der 2. Halbzeit gespielt (39. Minute) und es ging hüben wie drüben mit den Tormöglichkeiten munter weiter. So gelang uns bereits zweit Minuten später (41. Minute) der erneute Führungstreffer (3:2) durch Peter. Und weil es so schön war, traf Peter nochmals zwei Minuten später zum 4:2.

Doch Peter hatte seinen Torhunger immer noch nicht gestillt. So traf er in der 55. Minute nach einem schönen Zuspiel von Rainer per Kopfball zum 5:2.

Nun waren wieder die Harburger dran. Wir fühlten uns wohl schon zu sicher. Jedenfalls schossen die Gastgeber in der 58. Sowie 60. Minute die Anschlusstreffer zum 3:5 sowie 4:5.

Nun waren wir dran. Um ganz genau zu sein – Birger war wieder dran mit dem Tore erzielen. So traf er zuerst zum 4:6 (61. Minute) und kurze Zeit nach Handelfmeter (= Neunmeter) zum 4:7.

Frank, der diesmal Verteidiger spielen „musste“ (für ihn war ja Peter im Sturm) kribbelte es immer mehr in den Füßen und so war schon einige Male durch Weitschüsse aufgefallen. Sein letzter war dann auch von Erfolg gekrönt. Er traf in der 57. Minute zum 4:8.

Als höflicher Gast überlässt man aber den Schlusspunkt gern dem Gastgeber (oder ist es umgekehrt?). Jedenfalls konnten die Harburger noch einen weiteren Treffer zum Endstand von 5:8 beisteuern.

FAZIT:

So kurios das ganze Spiel war – es hatte allen viel Spaß gebracht. Leider verletzte sich Dirk bereits nach 25 Minuten in der ersten Halbzeit. Auch bei den Harburgern, die wie wir nur neun Spieler aufzubieten hatten, konnte ein Spieler nach der Halbzeit nicht mehr weitermachen.

Es scheint das Los von „uns alten Leuten“ zu sein, dass so jeder Spieler in unserem Alter seine Wehwehchen hat und es bei jeder Mannschaft fraglich ist, ob Sie eine ganze Saison lang durchhalten kann. Mal schauen, wie es in unserer Staffel und vor allem, mit wieviel Mannschaften es bis zum Ende der Saison weitergeht…

Bis zur Winterpause haben wir noch zwei Spiele zu absolvieren. Auch hier schauen wir mal…  

Harburger SC

5 : 8

SV Curslack-Neuengamme

Sonntag, 13. November 2022 · 10:00 Uhr

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.